Monteur-Wohnung suchen
Name oder Ort:
» Detailsuche
0 gemerkte Wohnungen

Derzeit sind keine Monteurwohnungen in Ihrer Merkliste.
Sie können eine Wohnung mit Klick auf den Button merken... zur Merkliste hinzufügen.

Probieren Sie es doch gleich einmal aus.



Wohnungen - Statistik
»  Gäste heute: 24
»  Gäste gesamt: 161.121







Wohnung - Unterkunft - Zimmer

Die Monteurwohnung in Berlin-Bohnsdorf besitzt zwei Schlafzimmer, eine Wohnküche und ein Badezimmer. Sie ist geeignet für bis zu 4 Monteure.


Luftlinie Stadtmitte: ca. 20 km

Velbert ist von Düsseldorf, Wuppertal, Essen und Köln aus mit der S-Bahn erreichbar. So sind Sie auch ohne Auto mobil vor Ort. Die Nähe so vieler großer Städte sorgt für gute Anbindung an Bundesstraßen und Autobahnen. Auf den Höhen des Bergischen Landes gelegen stellt Velbert das Herz des Niederbergischen Landes dar. 


Luftlinie Stadtmitte: ca. 1 km

Die zentralgelegenen Monteurwohnungen in Herten bietet eine gute Anbindung an die A2, A42 und A43, außerdem können durch gute Busverbindungen nahe der Unterkunft viele umliegende Orte erreicht werden. 


Luftlinie Stadtmitte: ca. 2 km



Die neuesten Wohnungen

Nach einem anstrengendem Arbeitstag - In unserem Hause entspannen. Wir vermieten gemütliche ...


Luftlinie Stadtmitte: ca. 3 km

Wohnung zentral in Verden für Monteure, Wohnung hat 3 Schlafzimmer und viel Ausstattung


Luftlinie Stadtmitte: ca. 1 km

Monteurwohnung für Duisburg und Großraum Düsseldorf


Luftlinie Stadtmitte: ca. 5 km





Informationen & Tipps

Will man eine schöne Urlaubsreise nach Mülheim machen, dann kommt man nach Angaben der Stadt in eine Wertstadt, denn Mülheim möchte dem Betrachter seines neuen Städtefilms zeigen, dass er hier in eine deutsche Großstadt kommt, die wirklich unternehmens- und sehenswert ist. Ob Molenheim oder Molnheim, die Stadt wurde schon das erste Mal im Jahr 1093 erwähnt, auch wenn der Name Mülheim erst später aufkam. Dafür hatte das Schloss Broich eine große Bedeutung für die Entstehung der Stadt und nach seiner Errichtung im Jahr 884 konnte der damalige Mensch die ersten Wurzeln der Stadt Mülheim betrachten. Doch erst Jahrhunderte später hatte sich die ehemalige Ansiedlung zu einer wirklichen Stadt gewandelt und Mülheim erhielt 1846 seine Stadtrechte. Die Industrialisierung brachte den Aufschwung und Unternehmer wie Krupp oder Thyssen legten den Grundstein für ein wirtschaftliches Zentrum, dass heute für 168000 Einwohner eine lebenswerte Heimat bildet. 

Facebook Twitter